Die 10 schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland

Wir haben für dich eine Auswahl der schönsten Weihnachtsmärkte in Deutschland zusammengestellt. Jeder dieser Märkte hat etwas Besonderes zu bieten und verspricht stimmungsvolle Momente. Natürlich haben wir auch einige Geheimtipps für dich parat, die du vielleicht noch nicht kennst. Freue dich auf gemütliche Stunden mit Glühwein und festlicher Stimmung!

1. Nürnberger Christkindlesmarkt – Deutschlands bekanntester Weihnachtsmarkt

Beleuchtete Buden auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt
Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist einer der bekanntesten und schönsten Weihnachtsmärkte Deutschlands

Der Nürnberger Christkindlesmarkt ist ohne Zweifel einer der schönsten und bekanntesten Weihnachtsmärkte Deutschlands. Jedes Jahr lockt der Weihnachtsmarkt in der Vorweihnachtszeit Tausende von Besuchern aus der ganzen Welt an – insgesamt sind es jährlich über zwei Millionen Gäste, die sich von der festlichen Atmosphäre in der fränkischen Metropole verzaubern lassen.

Die Geschichte des Christkindlesmarktes reicht weit zurück, mindestens bis ins Jahr 1628. Verrückt, oder? Heute prägen rund 180 Holzbuden das Bild des Marktes, die mit ihren rot-weißen Stoffdächern liebevoll als “Städtlein aus Holz und Tuch“ bezeichnet werden.

Ein Highlight des Nürnberger Christkindlesmarktes ist die Eröffnung durch das Nürnberger Christkind. Das Nürnberger Christkind hält von der Empore der Frauenkirche aus den traditionellen Prolog und eröffnet damit offiziell den Markt.

  • Info Datum: 01. Dezember bis 24. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 21:00 Uhr

2. Dresdner Striezelmarkt

Besucher auf dem Striezelmarkt in Dresden
Der Striezelmarkt ist ein absolutes Weihnachts-Highlight in Deutschland

Sachsen ist ein Paradies für Weihnachtsmarkt-Liebhaber. Unter den vielen Märkten sticht einer besonders hervor: der Dresdner Striezelmarkt, der als Deutschlands ältester dokumentierter Weihnachtsmarkt gilt.

Der Dresdner Striezelmarkt existiert bereits seit 1434. Auf dem Weihnachtsmarkt erwarten dich heute rund 230 Stände. Langweile kommt hier also garantiert nicht auf. Der Name “Striezelmarkt“ leitet sich übrigens von den Striezeln ab, den Vorläufern des weltberühmten Dresdner Stollens. Dieser köstliche Stollen, zusammen mit den exquisiten Handarbeiten aus dem Erzgebirge, ist auf dem Markt allgegenwärtig.

Ein Highlight des Striezelmarktes ist die Striezelpyramide, das Wahrzeichen des Dresdner Weihnachtsmarkts. Die fast 15 Meter hohe Pyramide ist mit 43 Figuren geschmückt und bildet den Mittelpunkt des weltbekannten Weihnachtsmarktes.

  • Info Datum: 29. November bis 24. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: täglich 10:00 bis 21:00 Uhr

3. Weihnachtsmarkt Quedlinburg

Quedlinburg, eine der schönsten Fachwerkstädte in Deutschland, verzaubert im Winter mit einem märchenhaften Weihnachtsmarkt inmitten der historischen Kulisse. Das Highlight ist neben der erleuchtetem Tanne auf dem Marktplatz die riesige Weihnachts-Pyramide (zu sehen bis zum 07. Januar 2024).

Auf der Bühne sorgen Musiker für festliche Stimmung. Am 20. Dezember um 17:00 Uhr heißt es übrigens: Quedlinburg singt! Zum gemeinschaftlichen Weihnachtssingen mit dem Fritz-Prieß-Chor, dem Posaunenchor der evangelischen Kirchengemeinde Quedlinburg und der Klavierbegleitung sind alle eingeladen.

Absolut sehenswert is auch die Lichtinstallation am Mathildenbrunnen im Herzen der historischen Neustadt (01. Dezember bis 22. Dezember 2023).

  • Info Datum: 29. November bis 22. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 11:00 bis 20:00 Uhr, Freitag 11:00 bis 22:00 Uhr, Samstag 10:00 bis 22:00 Uhr

4. Reiterlesmarkt in Rothenburg ob der Tauber

Einer der schönsten Weihnachtsmärkte des Landes ist ohne Zweifel auch der Reiterlesmarkt in Rothenburg ob der Tauber, gelegen zwischen Marktplatz, Grüner Markt und Kirchplatz sowie im Lichthof am Rathaus. Du schlenderst bei weihnachtlicher Stimmung durch eine der schönsten Altstädte Deutschlands.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt mit dem Eintreffen des Reiterles zu Pferde auf dem Marktplatz. Das Reiterle, eine Figur aus der lokalen Geschichte und Folklore, eröffnet den Markt mit einem Grußwort.

  • Info Datum: 01. Dezember bis 23. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 11:00 bis 19:00 Uhr, Freitag bis Sonntag 11:00 bis 20:00 Uhr

5. Altdeutscher Weihnachtsmarkt Bad Wimpfen

Der Altdeutsche Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen in Baden-Württemberg ist ein weiteres Juwel unter den deutschen Weihnachtsmärkten. Die Geschichte des traditionsreichen Weihnachtsmarkts reicht bis ins Jahr 1487 zurück, als er erstmals unter dem Namen Katharinenmarkt abgehalten wurde. Heute findet der Markt während der Adventszeit an den ersten drei Adventswochenenden, jeweils von Freitag bis Sonntag, statt.

Der Weihnachtsmarkt in Bad Wimpfen ist bekannt für sein vielfältiges Rahmenprogramm. Besondere Highlights sind die geöffneten Türen der evangelischen Stadtkirche, der Nikolaus, der im Rathaus auf Besucher wartet, sowie eine Vielzahl an musikalischen Darbietungen. Besonders stimmungsvoll sind die Turmbläser, die vom Rathaus aus festliche Choräle spielen. Die feierliche Eröffnung des Marktes mit dem Stadthauptmann, Gardisten, Nikolaus und Weihnachtsmann ist ein echter Hingucker.

Auch historische Stadtführungen werden angeboten, die den Besuchern einen tieferen Einblick in die Geschichte und Kultur von Bad Wimpfen ermöglichen.

  • Info Datum: 01. bis 03. Dezember, 08. bis 10. Dezember, 15. bis 17. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Freitag 12:00 bis 21:30 Uhr, Samstag 11:00 bis 21:30 Uhr, Sonntag 11:30 bis 20:00 Uhr

6. Annaberger Weihnachtsmarkt

Natürlich findest du auch im Erzgebirge tolle Weihnachtsmärkte. Der bekannteste ist der Annaberger Weihnachtsmarkt. Gelegen im Herzen der Altstadt und gekrönt von der berühmten St. Annen-Kirche zieht der Markt unzählige Besucher an. Der Annaberger Weihnachtsmarkt ist bekannt für sein einzigartiges Flair.

Die große Marktpyramide und der riesige Weihnachtsbaum sind zwei der vielen Attraktionen, die den Annaberger Weihnachtsmarkt auszeichnen. Besonders für Kinder sind die Wichteldienste ein Highlight, während die Bergmanns- und Traditionsveranstaltungen die Geschichte der Region widerspiegeln. Handwerkspräsentationen und regionale Gaumenfreuden, die an hausgemachte Gerichte erinnern, runden das Angebot ab.

Die Marktpyramide erzählt Geschichten aus der Stadt, dem Bergbau und der Weihnachtszeit. Echt erzgebirgische Holzkunst, sowohl in traditionellem als auch in modernem Design, ist hier zu finden. Räucherkerzen, Weihnachtsdüfte, Annaberger Faltsterne und über 80 liebevoll geschmückte Buden schaffen eine unvergleichliche Atmosphäre, begleitet von stimmungsvoller Advents- und Weihnachtsmusik.

Ergänzt wird das Erlebnis durch die „Weihnachtswelten“, die Manufaktur der Träume, die Bergmännische Krippe in der Bergkirche St. Marien, das Weihnachtshaus Erzhammer sowie Adventskonzerte und Mettenspiele in der St. Annen-Kirche.

  • Info Datum: 01. Dezember bis 23. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Sonntag bis Donnerstag 10:00 bis 19:00 Uhr, Freitag und Samstag 10:00 bis 20:00 Uhr

7. Weihnachtsmarkt Schloss Kaltenberg

Der Weihnachtsmarkt Schloss Kaltenberg
Der Weihnachtsmarkt Schloss Kaltenberg ist für uns einer der schönsten des Landes

Schloss Kaltenberg, rund eine Stunde von München entfernt, ist vor allem für seine spektakulären Ritterturniere im Sommer bekannt. Im Winter verwandelt sich das Schloss in einen stimmungsvollen Weihnachtsmarkt. Die gesamte Anlage erstrahlt in prachtvoller Beleuchtung, und beim Durchschreiten des großen Eingangstores tauchst du in eine märchenhafte Welt ein.

Der Weihnachtsmarkt auf Schloss Kaltenberg ist inspiriert von den Märchen der Gebrüder Grimm und bietet eine Atmosphäre voller Lichterzauber. Die einzigartige Stimmung macht diesen Markt zu einem perfekten Ziel für die Adventswochenenden.

Erwachsene zahlen 10 Euro (freitags nur 7,50 Euro), während für Kinder ein Eintrittspreis von 5 Euro gilt. Aber es lohnt sich! Ein Besuch des märchenhaften Marktes verspricht ein unvergessliches Erlebnis in der Vorweihnachtszeit.

  • Info Datum: an allen Adventswochenenden 2023 (Start 24. November)
  • Info Öffnungszeiten: Freitag 16:00 bis 21:30 Uhr, Samstag 12:30 bis 21:30 Uhr und Sonntag 11:30 bis 20:00 Uhr

8. Alt-Saarbrücker Weihnachtsgarten

Auch der Alt-Saarbrücker Weihnachtsgarten ist definitiv einen Besuch wert. Der Markt findet nur am Wochenende des ersten Advents statt und zieht nicht nur viele Einheimische an, sondern Besucher aus aller Welt an.

Mit über 200 Ständen zählt der Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt zu den größten seiner Art. Neben dem reichen Angebot auf dem Markt selbst gibt es auch zahlreiche Parallelveranstaltungen, die für Unterhaltung und Abwechslung sorgen.

Ein besonderes Erlebnis für Kinder ist die Tour mit dem Schlossgespenst durch die Museen am Schlossplatz. Auch der Nikolaus ist bei der Eröffnung des Marktes dabei. Zudem bietet der Kunsthandwerkermarkt in der Volkshochschule (VHS) wunderschöne Arbeiten regionaler Künstler an.

  • Info Datum: 01. bis 03. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Freitag 15:00 bis 23:00 Uhr, Samstag 11:00 bis 23:00 Uhr, Sonntag 11:00 bis 22:00 Uhr

9. Flensburger Weihnachtsmarkt

Der Weihnachtsmarkt in Flensburg, der nördlichsten Stadt Deutschlands, bietet eine spannende Mischung aus regionalen Angeboten und skandinavischem Flair. Mit Glück ist die Stadt sogar in Schnee gehüllt – dann entfaltet der Flensburger Weihnachtsmarkt seine ganze Pracht.

Ein Highlight des Marktes ist die große Weihnachtspyramide, die zusammen mit weihnachtlichen Klängen und vielen kulinarischen Köstlichkeiten die Besucher in festliche Stimmung versetzt. Für Kinder gibt es ein Karussell, während die Erwachsenen am kleinsten Tresen der Welt den Tallin-Punsch genießen. Auch der Stand der Bundeswehr mit seiner traditionellen Erbsensuppe ist ein beliebter Anlaufpunkt.

Am Sonntagnachmittag steht der Weihnachtsmarkt ganz im Zeichen der Kinder mit zahlreihen Angeboten. Weihnachtliche Stadtrundgänge, ein Kinder-Weihnachtspostkasten, ein Weihnachtswunschbaum, ein Knusperhaus für die Kleinen und diverse musikalische Auftritte sorgen für Unterhaltung. Der Flensburger Weihnachtsmarkt ist also ein tolles Ausflugsziel für Familien und alle, die die besondere vorweihnachtliche Stimmung in einer Stadt mit skandinavischem Einfluss erleben möchten.

  • Info Datum: 27. November bis 31. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Montag bis Samstag 11:00 bis 22:00 Uhr, Sonntag 11:00 bis 20:00 Uhr

10. Burgweihnacht in Burghausen

Die Burgweihnacht in Burghausen
Die Burgweihnacht in Burghausen findet in der längsten Burg der Welt statt

Die Burgweihnacht auf der Burg in Burghausen, bekannt als die längste Burg der Welt, ist ein einmaliges Erlebnis. Mit einer Länge von 1.051 Metern bietet die Burg eine einzigartige Kulisse für den Weihnachtsmarkt.

In der Hauptburg und am Waffenplatz findest du Buden, an denen du traditionellen Christbaumschmuck und Krippenfiguren kaufen kannst. Ein vielfältiges musikalisches Programm sorgt für die passende weihnachtliche Stimmung. Ein “Liachtlanzünder“ erzählt Geschichten rund um die Weihnachtszeit und für Kinder werden Märchen vorgelesen.

Das Erlebnis, durch die alten Gemäuer der weltlängsten Burg zu schlendern, mit einem Glas Glühwein in der Hand, ist wirklich etwas Besonderes. Zudem bietet sich die Möglichkeit, die Burg selbst zu besuchen. Vom Dach aus hast du einen fantastischen Blick über die Landschaft und auf den Weihnachtsmarkt im Burghof. Der Eintritt für Erwachsene beträgt zwei Euro, Kinder und Jugendlich bis 18 Jahre haben freien Eintritt.

  • Info Datum: 15. bis 17. Dezember 2023
  • Info Öffnungszeiten: Freitag 15:00 bis 21:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 13:00 bis 21:00 Uhr
Autoren Biggi und Flo
Über die Autoren

Wir, Biggi Bauer und Florian Westermann, sind zwei reiselustige Abenteurer, die hier über die schönsten Orte und Reiseziele in Deutschland schreiben. Daneben betreiben wir den bekannten Reiseblog Phototravellers.de.

Diese Deutschland-Tipps könnten dich auch interessieren

Cookie Consent mit Real Cookie Banner